Anlässe für eine Wertermittlung

Beispielhafte Anlässe für eine Wertermittlung

Wertermittlung zur Regelung von Rechtsstreitigkeiten

Ein unparteiisches, unabhängiges und objektives Gutachten hilft den Parteien und den Verfahrensbeteiligten, den Rechtsstreit beizulegen und einen gerechten Ausgleich zu schaffen. Das Gerichtsgutachten bildet dabei eine neutrale Entscheidungsgrundlage, wie Zwangsversteigerung, Teilungsversteigerung, Nachlassverfahren, Erb- bzw. Scheidungsauseinandersetzungen, sonstige Auseinandersetzungen.

Wertermittlung zur Regelung von Erbangelegenheiten

Eine Immobilienbewertung bzw. ein Gutachten über den Verkehrswert bildet eine fundierte und objektive Grundlage für alle weiteren Entscheidungsprozesse und für eine gerechte Erbaufteilung.

Immobilienbewertung im Rahmen von Scheidungsangelegenheiten

Bei einer Scheidung wird ebenfalls eine Basis zur gerechten Vermögensaufteilung oder Zugewinnberechnung benötigt. Diese Basis gibt Ihnen ein Immobilien – Gutachten über den Verkehrswert.

Bemessung von Erbschaftssteuer und Schenkungssteuer

Gutachter können die Basis für die Bemessung der Erbschaftssteuer und Schenkungssteuer im Rahmen von Nachlässen liefern. Die Vorlage eines objekt- und marktgerechten Verkehrswertgutachtens beim Finanzamt führt häufig zu einer Anpassung eines bereits zugestellten Erbschaftssteuer- und Schenkungssteuerbescheids.

Bewertung im Zwangsversteigerungsverfahren

Gutachten eines Immobiliengutachters werden vom Gesetzgeber im Zwangsversteigerungsverfahren gefordert, um eine Basis für die Zuschlagserteilung und die Bemessung der 7/10 und der 5/10 Wertgrenze zu haben.

Immobilienbewertung  bei Betreuungsangelegenheiten

Gutachten eines Immobiliengutachters werden vom Gesetzgeber in Pflege- oder Betreuungsangelegenheiten gefordert, um eine marktgerechte Basis für den Objektverkauf zu erlangen.

Grundlage zur Ermittlung von Beleihungswerten zur Bankvorlage

Wertermittlung als Grundlage für den Verkauf einer Immobilie

Das Gutachten eines Immobiliengutachters dient dem Verkäufer als Entscheidungsgrundlage für anstehende Verkaufsverhandlungen. Die Immobilienbewertung hilft dabei, einen angemessenen Verkaufserlös zu erzielen.

Wertermittlung als Grundlage für den Erwerb einer Immobilie

Die marktgerechte Einschätzung eines Immobiliengutachters bezüglich Höhe des geforderten Kaufpreises sowie Beurteilung des baulichen und energetischen Zustands schützt den Erwerber vor eventuellen Fehlkäufen und dabei, die passende Immobilie zu finden.

Gutachten im Rahmen von städtebaulichen Maßnahmen, wie Gebietssanierung, Umlegung u.ä.

Wertermittlung als Grundlage für die Gebäudeversicherung

Um Über- oder Unterversicherungen zu vermeiden, können darüber hinaus Gebäudewertgutachten von einem Immobiliengutachter als Grundlage für die sachgerechte Versicherung einer Immobilie herangezogen werden. Auf dieser Grundlage kann die Bemessung der Versicherungsprämie vorgenommen werden.

Mietwertgutachten, zur Ermittlung des Mietwertes

Falls Ihr spezieller Fall hier nicht aufgeführt ist, scheuen Sie sich nicht, uns dennoch anzusprechen!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone