Kreis Euskirchen

Der Kreis Euskirchen ist ein Kreis im äußersten Südwesten von Nordrhein – Westfalen mit 187.437 Einwohnern. Verwaltungssitz ist die namensgebende Kreisstadt Euskirchen.

Der Kreis liegt im Südwesten des Bundeslandes Nordrhein – Westfalen an der Grenze zu Rheinland – Pfalz und Belgien. Der Kreis Euskirchen grenzt an vier Kreise in Nordrhein – Westfalen, drei Landkreise in Rheinland – Pfalz sowie an das Königreich Belgien. Er grenzt im Westen beginnend an die Städteregion Aachen und an die Kreise Düren, Rhein – Erft – Kreis und Rhein – Sieg – Kreis (alle Nordrhein – Westfalen) sowie an die Landkreise Ahrweiler, Vulkaneifel und Eifelkreis Bitburg – Prüm (alle in Rheinland – Pfalz). Im Südwesten und Westen befindet sich Belgien.

Der Kreis Euskirchen setzt sich aus fünf Städten und sechs Gemeinden zusammen. Euskirchen und Mechernich gelten als mittlere kreisangehörige Städte, da ihre Einwohnerzahlen jeweils zwischen 25.000 und 60.000 liegen. Geographisch und topographisch werden Euskirchen, Zülpich und Weilerswist der Kölner Bucht zugerechnet, die restlichen Gemeinden gehören zur Eifel.

Städte

  • Bad Münstereifel
  • Euskirchen
  • Mechernich
  • Schleiden
  • Zülpich

Gemeinden

  • Blankenheim
  • Dahlem
  • Hellenthal
  • Kall
  • Nettersheim
  • Weilerswist

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someone